Annette Rupp vom Kulturmanagement der Stadt Uhingen. Nach den ersten „Bauchweh-Jahren“ läuft es im und um die vom Deutschen Patentamt als Markenname geschützte Kulturhalle rund.

Uditorium ist längst eine Marke in der Region

Viel Kritik musste die Stadt Uhingen für den Bau des Uditoriums einstecken. Heute lockt das „U“ nicht nur Künstler. mehr

Kristina Betz,Redakteur SWP,Autorenfoto 2016

Ein KOMMENTAR von Kristina Betz

Immer mehr Städte und Kommunen rufen auch aktiv zur Baumbewässerung auf oder bieten Baumpatenschaften an. mehr

Klares Ja zum Gewerbepark Strut und zur Schaffung von Wohnraum: Bürgermeister Eberhard Keller sieht Ebersbach bei der Bürgerbeteiligung auf einem guten Weg.

Keller will Bürger mehr mitnehmen

Der Ebersbacher Bürgermeister Eberhard Keller ist seit einem Jahr im Amt. Im Gespräch zieht er eine erste Bilanz. mehr

Die Hitzeschäden sind nicht zu übersehen: Die Krone dieser Kastanie in Eislingen ist schon ziemlich gelichtet.

Hitze: Die Straßenbäume leiden

Bei den Stadtgärtnereien sind die Mitarbeiter im Dauer-Gießeinsatz, um  die Schattenspender am Straßenrand vor dem Vertrocknen zu bewahren. mehr

Professor Stefan Riedl erklärt anhand einer Präsentation die neuartige OP-Methode, die für Darmkrebs- Patienten sehr schonend ist.

„Ein Quantensprung für Patienten“

Mehr als 60 000 Menschen erkranken pro Jahr bundesweit neu an Dickdarmkrebs. Die Klinik am Eichert gehört zu den ersten 50 Kliniken, die solche Tumore jetzt mit einer neuen Methode operiert. mehr

Paul Werner in der von ihm betriebenen Seniorenresidenz in Königsbronn-Itzelberg. Der Architekt plant und baut auch das Pflegeheim in Nenningen.

Brache wird zu neuem Leben erweckt

Möglichst noch in diesem Jahr will die „Werner Hand in Hand GmbH“ in Nenningen ein Seniorenpflegeheim bauen. mehr

Uditorium ist längst eine Marke in der Region

Viel Kritik musste die Stadt Uhingen für den Bau des Uditoriums einstecken. Heute lockt das „U“ nicht nur Künstler. mehr

Ein KOMMENTAR von Kristina Betz

Immer mehr Städte und Kommunen rufen auch aktiv zur Baumbewässerung auf oder bieten Baumpatenschaften an. mehr

Keller will Bürger mehr mitnehmen

Der Ebersbacher Bürgermeister Eberhard Keller ist seit einem Jahr im Amt. Im Gespräch zieht er eine erste Bilanz. mehr

Wegen Bauarbeiten nur noch zwei Haltestellen

In Heiningen gilt ab Montag eine neue Busanbindung. mehr

Beim Geländeparcours müssen Besitzer und Esel als Team Hindernisse überwinden.

Großes Eselfest in der Zachersmühle

Wer wird schönster Esel, wer gewinnt den Parcour? Beim Eselfest zeigen Grautiere und ihre Besitzer ihr Können. mehr

Vor allem an der geplanten Brücke übers Gosbachtal (mit Blick in Richtung Gosbach) stören sich die Mitglieder der Bürgerinitiative: Sie sei für die Umwelt und für die Anwohner die schlechteste Variante des Albaufstiegs.

Die „Drackis“ lassen ihre K-Trasse überarbeiten

Die Bürgerinitiative Drackensteiner Hang gibt nicht auf. Sie hat Einwände gegen das Planfeststellungsverfahren zusammengetragen. mehr

2

NWZ-Leserfest zum Filstalrock

Informationen und Unterhaltung im Eislinger Schlosspark am Donnerstag. mehr

Harald Müller (Mitte) und Jörg Geiger (rechts) fachsimpeln mit dem Prüfer, ob alle  Zertifizierungs- Voraussetzungen erfüllt sind.

Wertschätzung für Streuobstwiesen

Mit knorrigen Stämmen und ausladenden Baumkronen bildet die Streuobstwiese in Niederwälden einen grünen  Klecks in der Landschaft.  Dieser Tage wurde sie nach zertifiziert. mehr

Unter Anleitung von Jugend- und Heimerzieher Robert Kopp werden handwerkliche Fertigkeiten erlernt.

Wichtig ist das Miteinander

In den neuen Räumen der Eislinger Tagesgruppe der Donzdorfer Vinzentius Jugendhilfe fühlen sich die Kinder wohl. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Stadtfest Lauterstein

Drei Tage lang wurde im Städtle von Weißenstein das Lautersteiner Stadtfest gefeiert.  Galerie öffnen

Ein Blick in die Kanalisation

Man sieht sie nicht, aber riecht sie manchmal. In Gemeinderäten ist von ihr häufig die Rede, ein ...  Galerie öffnen

Überflutung in Schwäbisch Gmünd

Die starken Regenfälle des Unwetters am späten Sonntagnachmittag haben in Schwäbisch Gmünd ...  Galerie öffnen

25-Jährige in Metzgerei erstochen

Eine 25-Jährige ist am Montagmorgen (4. April 2016) von ihrem Ex-Lebensgefährten in einer ...  Galerie öffnen

Großbrand in Börtlingen

Ein Großbrand ist am Sonntag gegen 10 Uhr in einem Haus an der Börtlinger Hauptstraße ...  Galerie öffnen

undefined Function "box_swo_ap_famanzeigen_by_rss1".
Singles & Flirt
Auf 60 Quadratmetern hat das Ehepaar Bläsi ein Biotop eingerichtet, in dem sich am Abend viele Vögel tummeln.

Geschnatter im Garagenbiotop

Ein Ehepaar aus Börtlingen hat ein Biotop für Vögel auf seiner Garage angelegt. mehr

Die Teilnehmer des Englisch-Französisch-Sprachclubs haben ein kulinarisches Fest gefeiert. Gastgeber war Suren Dixit (li.). Sprachclub-Leiter Kewal Lekha (re.) war auch mit von der Partie.

Die Welt der indischen Genüsse

Der Englisch-Französisch-Sprachclub hat ein kulinarisches Fest gefeiert und über E-Bikes, holländischen Salat und die Dampfloks früher in Indien gesprochen. mehr

Wieviel Biomüll darf’s denn sein? Statistisch gesehen stellt jeder Kreisbewohner gerade einmal fünf Kilogramm pro Jahr an den Straßenrand, pro Monat sind das umgerechnet 416 Gramm. 

Immer weniger Biomüll

Die Abfallbilanz des Landes zeigt: Der Biobeutel wird nicht angenommen, der Landkreis Göppingen bildet das Schlusslicht. mehr

Bei den Protesten in Bukarest setzte die Polizei gegen die Demonstranten Tränengas ein. 

Zwei Degginger mit Gasgranaten beschossen

Zwei Degginger sind am Freitag in Bukarest in die gewaltsamen Zusammenstöße mit der Polizei geraten. mehr

Gemeinsame Behandlung zeigt Wirkung

Nach einem Jahr Eltern-Kind-Station im Klinikum zieht das Christophsbad eine positive Bilanz. mehr

Ein KOMMENTAR von Dirk Hülser: Gescheiterte Abfallpolitik

Wer sich die neueste Abfallbilanz des Landes anschaut, kann eigentlich nur einen Schluss daraus ziehen: Die Abfallpolitik des Landkreises Göppingen ist gescheitert. mehr

„Ebene“ wird wegen Bauarbeiten gesperrt

An der Schurwaldschule sind Bauarbeiten notwendig. Deshalb wird die Straße „Ebene“ auf Höhe der Bushaltestelle vor der Schurwaldschule gesperrt werden. mehr

Freie Wähler unterliegen zwei Mal

Die Abstimmung im Gemeinderat am Dienstag bedeutet aber noch nicht, dass automatisch ein große Sportstätte gebaut wird. mehr

René Schamarek (links) spielt gerne mit Jugendlichen am neuen Tischkicker. Seit 17 Jahren leitet er den Kuchener Jugendtreff.

„Bei uns ist es familiär“

Seit 17 Jahren ist René Schamarek Leiter des Jugendtreffs in Kuchen. Noch nie gab es einen Einbruch der Besucherzahlen. mehr

Das Piktogramm zeigt Radlern: Sie sind auf dem richtigen Weg.

Radler durchs Filstal werden besser geführt

Piktogramme und Schilder auf den Radwegen weisen Radler neuerdings gezielter durchs Filstal – vorerst bis Geislingen. mehr

Heim

Gemeinderat übt Kritik am Land

In Bad Überkingen steigen ab 1. September die Kindergartengebühren um fünf Prozent. mehr

Fred Burggraf und sein Eurocopter: Er bringt 1900 Tonnen Kalk im Landkreis aus.

Der Kalk kommt im Tiefflug

Mit Hilfe eines Hubschraubers wird die Qualität von 480 Hektar Waldboden zwischen Börtlingen-Breech und Ebersbach-Büchenbronn verbessert. mehr

Anneliese Hermes vor ihrem Porträt Hermann Hesses, das die Stadt Göppingen gekauft hat und das seit vielen Jahren in der Stadtbibliothek hängt.

Starke Frauen: Porträt von Anneliese Hermes

Die in Oberwälden lebende Künstlerin Anneliese Hermès hat den Wald wieder entdeckt – nicht nur mit dem Malerppinsel. mehr

Mobilität ist ein wichtiges Thema für die Verkehrsplaner der Eislinger Stadtverwaltung.

NWZ-Leserfest zum Filstalrock

Informationen und Unterhaltung im Eislinger Schlosspark am Donnerstag. mehr

Über das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (vergleichbar mit dem Sportabzeichen) in Bronze (D1) freuten sich am Ende 53 Teilnehmer, 16 konnten das Leistungsabzeichen in Silber (D2) mit nach Hause nehmen.

69 Jungmusiker absolvieren Blasmusiklehrgänge

69 junge Musiker absolvierten die viertägigen D1- und D2-Lehrgänge des Blasmusik-Kreisverbands. mehr

Matthias Roscher (li.) gibt sein Wissen weiter.

Jäger und Biologin lüften Geheimnisse der Natur

Das Ehepaar verbindet bei den Spaziergängen rund um Gammelshausen und Eschenbach Wissenswertes mit Schmackhaftem. mehr

Kulturelles steht bei den Fahrten des „Frohen Alters“ stets auf dem Programm, wie beim Ausflug nach Königsbronn.

Leitung fest in Frauenhand

„Frohes Alter“ in Süßen bietet kulturelle Ausfahrten und das mit großem Erfolg. mehr

Bei zahlreichen Mitmachangeboten konnten sich die Kleinen auf dem Innenstadt-Spielfeld austoben.

Gewinner von „Göppingen spielt!“ stehen fest

Einzelhändler ziehen positive Bilanz nach „Göppingen spielt“. mehr

Meinungsbeitrvɬ§ge NWZ Redaktion Helge Thiele

Spannender Neustart

Hartmut Mayerhoffer, der neue Frisch-Auf-Coach, hat in der Vorbereitung die Weichen offenbar richtig gestellt und die erhoffte Aufbruchsstimmung erzeugt. mehr

Bauplätze oder „Jedermannswiesle“? Um dieses Grundstück in Albershausen geht es beim Bürgerentscheid am 26. September.

Albeshausen vor dem Bürgerentscheid

Bürgermeister Bidlingmaier wird vorgeworfen, durch „Drohungen“ Einfluss zu nehmen. Das stimme nicht, sagt die Verwaltung. mehr

Nur noch zwei Haltestellen

Wegen der Sanierung der Ortsdurchfahrt entfallen in Heiningen alle Stopps bis auf den „Alten Bahnhof“ und „Friedhof“. mehr

Wallfahrt am Bernhardustag

Tausende Pilger werden am 20. August auf dem Albuch erwartet. mehr

Nur mit 25?000 Sandsäcken konnte vor fünf Jahren der Damm gegen die Fluten gesichert werden.

Die Fils wird erlebbar

Jahrzehntelang ist die Fils in  ein Korsett gezwängt worden. Doch die Natur rächt sich, wie das Hochwasser 2013 zeigt. mehr

Spektakulär waren in den vergangenen beiden Nächten die Perseidenschauer am nordöstlichen Nachthimmel auch im Landkreis Göppingen anzusehen.

Perseiden hinterlassen ihre Spuren am Nachthimmel

Spektakulär waren in den vergangenen beiden Nächten die Perseidenschauer am nordöstlichen Nachthimmel auch im Landkreis Göppingen anzusehen. mehr

Leuchtpunkte im Boden sollen den Einstieg beschleunigen.

Bahnsteigtest wird verlängert

Ende des Jahres soll klar sein, ob Leuchtpunkte im Boden am Bahnhof in Bad Cannstatt dabei helfen, die Haltezeiten zu verkürzen. mehr

Der Schlossplatz gehört zu Stuttgarts Touristenzielen.

Erneut mehr Touristen in der Stadt

Statistiker zählen 1,8 Millionen Übernachtungen im ersten Halbjahr in Stuttgart. Auch die Region entwickelt sich gut. mehr

Parken direkt am Uni-Campus in der Stuttgarter Stadtmitte: Hier sollen Mitarbeiter und Studenten zahlen. 

Online-Petition gegen neue Parkgebühren

Das Land erhebt neue Parkpauschalen. An der Uni Stuttgart ist eine Unterschriftensammlung dagegen gestartet worden. mehr

Inhaber Damianos Afentaulidis mit einem Souflaki-Teller.

Griechische Hausmannskost im Ratskeller

Das „Kouzina“ will sich mit ursprünglicher Küche abheben. Der typische Gyros-Teller fehlt aber nicht. mehr

Nach zehnjähriger Pause gibt es wieder eine Deutschlandtour.

Stuttgart wird Radsport-Mekka – für einen Tag

Die Neuauflage der Deutschland-Tour legt den Straßenverkehr in Stuttgart weitgehend lahm. mehr

Ermittlungen gegen Stadträte

Nach der Hausbesetzung in Stuttgart-Heslach ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen drei Stuttgarter Lokalpolitiker. mehr

undefined Function "box_swo_get_facebook_profile".
Zum Schluss

Uditorium ist längst eine Marke ...

Annette Rupp vom Kulturmanagement der Stadt Uhingen. Nach den ersten „Bauchweh-Jahren“ läuft es im und um die vom Deutschen Patentamt als Markenname geschützte Kulturhalle rund.

Viel Kritik musste die Stadt Uhingen für den Bau des Uditoriums einstecken. Heute lockt das „U“ nicht nur Künstler. mehr

Ein KOMMENTAR von Kristina Betz

Kristina Betz,Redakteur SWP,Autorenfoto 2016

Immer mehr Städte und Kommunen rufen auch aktiv zur Baumbewässerung auf oder bieten Baumpatenschaften an. mehr

Keller will Bürger mehr mitnehmen

Klares Ja zum Gewerbepark Strut und zur Schaffung von Wohnraum: Bürgermeister Eberhard Keller sieht Ebersbach bei der Bürgerbeteiligung auf einem guten Weg.

Der Ebersbacher Bürgermeister Eberhard Keller ist seit einem Jahr im Amt. Im Gespräch zieht er eine erste Bilanz. mehr