topaufmacher

Garten & Natur

Region:  Alles zum Thema Garten & Natur

Das grüne New York

In New York schießen aus Platzgründen die Wolkenkratzer in den Himmel. Für Grün bleibt da zwischen den Betonfassaden wenig Raum. Ein Irrtum, der darin begründet sein mag, dass Besucher auf ihren Kurzvisiten meist kulturelle Ziele verfolgen. mehr

Wasser spritzt und blubbert

Prächtige Gartenanlagen ließen italienische Landesherrn im 16. Jahrhundert errichten, bevorzugt an Berghängen, wo man sie schon von weitem sah. mehr

Meer und Berge in Miniatur

Japanische Gärten zeigen die Natur in Miniatur, sie laden zum Betrachten und Nachdenken ein. mehr

Auf einen "Killer-Tropfen chez André" hofft André Nieding. Das Portal zu seinem Weinberg hat er von seiner Frau Nelly bemalt bekommen. Jetzt müssen nur noch die Reben wachsen.

André Nieding versucht sich als Hobby-Winzer im eigenen Killertäler Garten

Die Erderwärmung und die Lust auf eigenen Wein bringen immer mehr mutige Menschen dazu, sich im Weinbau auf der Alb zu versuchen. Die fruchtige Solaris-Traube soll in Killer einen edlen Tropfen liefern. mehr

Noch blühen sie: Tulpen und Narzissen am Straßenrand. Fotos: Gudrun Grossmann

"Ich habe 12.000 Chefs"

Münsingen soll aufblühen. Stadtgärtner Bertram Buchta hat hohe Ansprüche, gerät aber oft an seine Grenzen. Nicht jeder Wunsch kann umgesetzt werden. Es fehlt an finanziellen Mitteln und Mitarbeitern. mehr

Ralf Börger, der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Boll, mit Huhn.

Laufenten als Schneckenpolizei

Gefiederte Gartenbewohner sind wichtige Helfer bei der Schädlingsbekämpfung und bringen zudem Farbe und Musik ins Grün. Und manche auch Eier ins Nest. mehr

Wolfgang Pfisters Biokartoffen dürfen schön keimen. Konventionelle Ware dagegen wird behandelt, damit sie das nicht tun.

Was Grombiera mögen

Schteck me em April, komm i wanne will. Schteck me em Mai, komm i glei." So lautet die alte Bauernweisheit. Der Wonnemonat also ist der geeignete Zeitpunkt, um Saatkartoffeln in die Erde zu bringen. mehr

Mit dem Pendel spürt Annelore Löffler, genau beobachtet von Hund Carlito, erdmagnetische Strahlen auf.

Auf die Strahlen kommt es an

Mit Schaufel und Hacke arbeiten alle. Manche Gärtner jedoch benutzen weit ungewöhnlichere Hilfsmittel. Zu ihnen gehört Annelore Löffler aus der Hechinger Unterstadt. Sie gärtnert mit dem Pendel. mehr

Sechs Beine im Garten

Heimat für Schmetterlinge, Fliegen und Bienen: Einen insektenfreundlichen Garten zu schaffen ist gar nicht so schwer und bringt dem Gartenbesitzer viele Vorteile. mehr

Susanne Weber aus Jungingen kennt sich mit der Hege und Pflege von Gartenkräutern bestens aus.

Den Sommer konservieren

Den Sommer konservieren - das geht mit Kräutern besonders einfach. Im Sommer getrocknet oder eingefroren, erinnern sie im Winter an warme Zeiten. Die Kräuterexpertin Susanne Weber hat dazu Tipps. mehr

Der dünne, lange Ast kann weg: Baumwart Karl Laile aus Starzeln erklärt, worauf es alles beim Baumschnitt im Hausgarten ankommt.

Finger weg von der Walnuss

Energisch geht Karl Laile ans Werk. Zügig zwackt der Starzelner aus dem Quittenbaum Ästle um Ästle heraus. Er will fertig werden, denn es warten noch viele andere Gärten auf seine fachmännische Arbeit. mehr

Gärtnerei Vatter in Bempflingen

Gelungener Start in den Frühling

Der Frühling kommt mit aller Macht. Und für alle, die sich mit Natur und Garten beschäftigen, beginnt jetzt die Arbeit. Dazu bieten wir, gemeinsam mit der Gärtnerei Vatter, unseren Lesern etwas ganz Besonderes. mehr

undefined Function "box_swo_icony_flirttip".